über mich

Hi! Auf dieser Seite erfährst du ein wenig über mich und meine Interessen.

Programmieren

Bild von einem meiner Bildschirme, die ich nutze. Für das Programmieren besitze ich normalerweise drei Monitore, die den ganzen Prozess vereinfachen.

Ich begann, mir das Programmieren selbst beizubringen, als ich ca. 12 Jahre alt war. Ich spielte gerne Minecraft (was heutzutage abgelöst wurde durch modernere Games) und installierte irgendwann sehr gerne Mods. Und da ich noch mehr wollte, begann ich, zuerst mit ganz einfachen Hilfsmitteln Mods zu entwickeln. Um mit Freunden und Bekannten zu spielen, gründete ich einen eigenen Server, der heute noch online ist, obwohl ich mich nicht mehr aktiv in der Leitung befinde. Dort begann ich, mit Java das Programmieren zu lernen, indem ich ganz viele YouTube-Videos schaute. Und irgendwann spielte ich seltener und seltener Minecraft (jetzt gar nicht mehr) und meine Interessegebiete veränderten sich etwas. Ich bin vorallem interessiert am Entwickeln von Webseiten (wie diese hier), weswegen ich diverse Onlinekurse durcharbeitete, um HTML, CSS, JavaScript und PHP zu lernen. So schrieb ich meine eigenen Webseiten. Heutzutage ist es aber einfacher, WordPress als Grundgerüst für eine Webseite zu nehmen und diese dann zu erweitern, um sie den eigenen Bedürfnissen anzupassen. So auch ist diese Webseite entstanden.

Tennis

Tennisplatz in Schlanders, Österreich, aufgenommen im Urlaub

Mit 16 Jahren begann ich, Tennis zu spielen. Ich kam darauf, als wir in der Schule verschiedene Sportarten testen konnten. Da viele meiner Freunde bereits Tennis spielten und ich die Sportart interessant finde, habe ich mich natürlich auch eingeschrieben. Ich hatte so Freude am Spielen (obwohl ich ja kaum etwas konnte), sodass ich dann regelmässig ins Training ging. Heute spiele ich mindestens 3 Stunden pro Woche Tennis und spiele in der Sommersaison auch Turniere. Ich bin momentan R8 klassiert, obwohl ich nur wenige Spiele hatte und noch nicht so lange spiele.

Klavier

Musiknoten eines Liedes, das ich 2017 zu Weihnachten spielte. Aufgenommen mit der Canon EOS M10.

Ich weiss gar nicht genau, wie lange ich schon Klavier spiele. Als ich klein war, konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich Keyboard oder Klavier spielen wollte – also nahm ich Lektionen für beide Instrumente (die ja miteinander verwandt sind). Später aber musste ich mich für etwas entscheiden und ich wählte das Klavier, weil man dort einfach mehr Musik selbst macht. Nun kann ich Lieder von Mozart, Schumann und co. spielen, was mir sehr viel Spass bereitet. Weniger Spass machen mir Konzerte, die aber auch dazugehören.